Verklemmte Münzen entfernen

Wie entferne ich klemmende Münzen?

Wenn Kunden falsche Münzen in die Schlitze einwerfen, kann es in seltenen Fällen passieren, dass diese sich verklemmen. Hier gibt es einige einfache Handgriffe, um die falschen Münzen herauszuholen, und den Münzprüfer wieder gängig zu machen!

Münze bewegt sich noch im Münzschlitz beim Drehen des Münzprüferknaufes

Probieren Sie durch leichtes Drehen des Münzprüfers, ob die Münze beweglich ist, wenn ja versuchen Sie sie mit einer spitzen Zange oder Pinzette zu greifen und aus dem Schlitz zu ziehen.

Münze ist nicht mehr beweglich, Münzprüfer ist verklemmt und bewegt sich nicht/kaum:

1.) Schrauben Sie die schwarze seitliche Deckblende ab. Hängen Sie im oberen Fach die Spirale aus dem Münzprüfer aus. Im Automat, ganz oben und ganz unten auf der rechten Seite, finden Sie im vorderen und hinteren Bereich zwei Kreuzschlitz-Schrauben. Diese lösen Sie. Nun können Sie die schwarze Deckblende seitlich wegnehmen, wichtig, nicht mit den Münzprüferknäufen verkanten.
Vorsichtig arbeiten!

2.) Nun liegt der Münzprüfer frei, wie unten abgebildet. Sie können in die Münzschlitze hinein sehen. Besorgen Sie sich nun einen langen, schmalen Schlitz-Schraubenzieher. Führen Sie ihn wie abgebildet links an den Münzschlitzen vorbei (an der Metallplatte), bis Sie auf einen Widerstand treffen. Drücken Sie diesen Riegel nun vorsichtig Richtung Rückseite FAIR-o-mat®. Sie können nun den Knauf entgegen dem Uhrzeigersinn (zu Ihnen hin) drehen und die Münzen (mit Zange oder Pinzette ist es am einfachsten) entnehmen.

Schraubenzieher zwischen beiden Schrauben hindurchschieben, bis Sie auf einen Widerstand treffen. Dann die Sperre vorsichtig zurückschieben und Knauf gegen den Uhrzeigersinn zurückdrehen.

Der Aufnehmer für die Spirale steckt noch im Automat. Der Münzprüfer wurde nur für das Foto ausgebaut!

Münzklemmer 2 Münzklemmer 3